Pauschalreisen

New York - die wohl coolste Stadt der Welt

Ostern 2013 verbrachte ich eine Woche in einer der tollsten Städte dieser Welt - NEW YORK CITY. Unvergessliche Tage sollten es werden, denn wieviel diese Stadt wirklich bietet, weiß man erst, wenn man dort war.
 
Schon beim ersten Kontakt mit dieser Metropole merkt man sofort - Sicherheit für alle Bürger wird ganz groß geschrieben. Coole Leute und natürlich das Business kennzeichnet diese Stadt. Reges Treiben beginnt schon frühmorgens - Kaffee beim Starbucks und dazu ein Pannini oder einen Muffin - so kommen die New Yorker auf Touren. Und dann gehts schon los - Taxi, Hupen, Stop & Go, Subway, Joggen, Biken, Business & Geld, Telefonieren - ein pulsierendes Leben, dass kann man sich eigentlich nicht vorstellen.
 
Ich bezog das Waldorf Astoria Hotel - eines der wohl bekanntesten und schillernsten Hotels dieser Stadt. Die Lage ist einfach einzigartig - in nur wenigen Gehminuten befindet man sich auf der 5th Avenue, beim Rockefeller Center, im Grand Central (Hauptbahnhof) und am Timessquare bzw. Broadway.... -
 
Insgesamt zog es mich immer wieder in dieser Woche zum Timessquare, denn die unzähligen Geschäfte, Möglichkeiten, Ausstellungen, Musicals usw - was man dort alles auf einem Fleck zu sehen bekommt ist unglaublich. Ebenfalls unglaublich ist der Blick über die Stadt - man hat 2 Möglichkeiten über die einzigartige Skyline zu blicken: Vom Rockefeller Center "Top of the Rock" und natürlich vom wohl bekanntesten Bauwerk der Stadt - vom Empire Statue Building.
Empfehlenswert ist es einmal unter Tags und einmal zum Sonnenuntergang einen Blick über die Stadt zu wagen - einfach unvergesslich....  
 
Ein weiteres absolutes Highlight ist eine Fahrt zur Statue of Liberty - der Freiheitsstatue. Ich durfte diese Fahrt bei traumhaften Wetter erleben. Der Blick Freiheitsstaute - New Jersey - und Downtown Manhatten - schon das alleine ist diese Reise einfach Wert.
 
Natürlich durfte auch eine Fahrt mit dem "Fahrrad" durch die grüne Lunge der Stadt - dem Central Park - nicht fehlen. Hier finden die New Yorker ihren Ausgleich zum Stress - in nur wenigen Fahrminuten befindet man sich in einer richtigen Oase der Ruhe und Gelassenheit. Schon Ende
März sieht man die Leute im Park liegen, die Sonne genießen bzw. eine Runde zu Laufen oder eben mit dem Rad zu fahren. Die Lautstärke der Metropole ist weit weg und man fühlt sich wirklich wie in einer anderen Welt. 
 
Ein weiteres Muss ist natürlich das Shoppen und das Nachtleben - die Bars und Musicals. Nicht zu vergessen natürlich auch die unzähligen Restaurants aus aller Welt - man findet hier den "würzigen" In der genau so wie ein argentinisches Steak!
 
Besuchen Sie diese Stadt - Sie werden es keinesfalls bereuen - ganz im Gegenteil - Sie werden diese Reise nie vergessen....!


« Zurück zur Übersicht